NOTDIENST
Wochenenden & Feiertage
12.00 bis 16.00 Uhr
mobile +39 335 7820187

Plastische Gingival- und Parodontalchirurgie

Plastische Gingival- und Parodontalchirurgie

Im Laufe der Zeit bildet sich bei jedem Menschen das Zahnfleisch zurück. Dies ist zwar ein natürlicher Vorgang, der prinzipiell keiner Behandlung bedarf, es kann jedoch ästhetisch störend wirken (sichtbarer Kronen- oder Implantatrand, freiliegende Zahnhälse).

Ähnlich wie beim Kieferknochenaufbau kann auch Weichgewebe, d. h. Zahnfleisch, ersetzt werden. In den meisten Fällen wird hierfür Gewebe vom Gaumen entnommen und im Bereich der betroffenen Zähne eingesetzt. Die Einheilung dieser "Zahnfleischtransplantate" sowie die Heilung der Entnahmestelle erfolgt bedeutend schneller als im Bereich des Knochens und ist nach 10-14 Tagen zum größten Teil abgeschlossen.